Der Begriff Corporate Identity kommt aus dem englischen Sprachgebrauch von „corporate“ (Firma, Unternehmen) und „identity“ (Identität). Damit wird der Erkennungs- bzw. Wiedererkennungswert eines Unternehmens bezeichnet und dient der Unterscheidung von Firmen.

Charakteristika

So wie ein Unternehmen als juristische Person angesehen werden kann, so kann ihm auch allgemein eine Art Persönlichkeit zugeteilt werden. Eine Persönlichkeit zeichnet sich durch Ihr Aussehen, ihr Auftreten sowie ihr Handeln aus. Diese Gesichtspunkte können auf Unternehmen übertragen werden, um deren Leitsätze, Entwicklungen und Strategien zu vermitteln. Aber erst, wenn alle Gesichtspunkte in sich schlüssig sind und zu einem großen Ganzen zusammengefasst werden können, dann spricht man von Corporate Identity.

Aussehen

Firmenlogo
Webauftritt
Werbemittel
Werbeartikel
u. a.

Farbgebung, Formen, Schriftart u.a.
Konkurrenzdistanzierung

Auftreten

Firmensitz, Gebäude, Büros
Messen
Internet
Werbemittel
u. a.

Wiedererkennung

Handeln

Aktualisierung des Webauftrittes
Messeauftritte
Medienauftritte
Werbeaktionen
Transaktionen
Personalführung
u. a.

Präsenz und Festigung der Identität