DSGVO umsetzen

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nach der anfänglichen großen Aufregung rückt das Thema bei der täglichen Arbeit doch immer wieder gerne in den Hintergrund. Haben Sie sich bereits folgende Fragen gestellt und beantwortet?

Ist meine Webseite oder mein Shop abmahnsicher ?

Sind meine Mitarbeiter ausreichend geschult ?

Sind meine Kunden ausreichend informiert ?

Wo benötige ich eine Einwilligung ?

Mit wem muss ich einen AV-Vertrag schließen ?

Brauche ich einen Datenschutzbeauftragten ?

Habe ich alle Verarbeitungsverzeichnisse ?

Das kann Ihnen bei Verstößen passieren:

Abmahnung

Häufige Abmahngründe sind aktuell fehlende Datenschutzerklärungen, fehlende SSL-Verschlüsselung, z.B. bei Kontaktformularen, oder Wettbewerbsverstöße gegen konkurrierende Unternehmen.

Bußgeld

Bis zu 20 Mio € oder bis zu 4 % des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes des vorangegangenen Geschäftsjahres, je nachdem, welcher der Beträge höher ist.

Damit das nicht passiert:

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Bestandsanalyse sowie bei Bedarf die Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten. Die Inhaberin Stephanie Ruderer hat 2018 die Weiterbildung zur Fachkraft für Datenschutz absolviert, um Sie auch zu diesem Thema beraten zu können.

Das Vorgehen:

Bestandsaufnahme

Zuallererst erfolgt eine Analyse des Ist-Zustandes ihres Unternehmens. Mit Hilfe von Ihnen oder einem ihrer Mitarbeiter wird anhand eines Fragenkataloges die aktuelle Situation erfasst und mit Hilfe des Ampelsystems bewertet. Diese Bewertung inkl. Maßnahmenempfehlungen erhalten Sie als PDF-Bericht.

Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter

Sofern es für ihr Unternehmen erforderlich ist, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot auf Basis der Bestandsaufnahme. Neben der allgemeinen Betreuung unterstützt Sie Frau Ruderer u.a. telefonisch bei Fragen, bei der Erstellung und Fortschreibung der Verarbeitungsverzeichnisse und der Schulung ihrer Mitarbeiter.

Das Vorgehen:

Bestandsaufnahme

Zuallererst erfolgt eine Analyse des Ist-Zustandes ihres Unternehmens. Mit Hilfe von Ihnen oder einem ihrer Mitarbeiter wird anhand eines Fragenkataloges die aktuelle Situation erfasst und mit Hilfe des Ampelsystems bewertet. Diese Bewertung inkl. Maßnahmenempfehlungen erhalten Sie als PDF-Bericht.

Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter

Sofern es für ihr Unternehmen erforderlich ist, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot auf Basis der Bestandsaufnahme. Neben der allgemeinen Betreuung unterstützt Sie Frau Ruderer u.a. telefonisch bei Fragen, bei der Erstellung und Fortschreibung der Verarbeitungsverzeichnisse und der Schulung ihrer Mitarbeiter.